Was ist der Unterschied zwischen P2-, N95- und KN95-Gesichtsmasken?

Mai 7, 2020 0 Von admin

Der Unterschied liegt in den Länderstandards, die die Leistung des Produkts messen. Die N95-Maske ist ein Filter-Atemschutzgerät (FFR), das den US-amerikanischen Standard NIOSH-42CFR84 erfüllt. Der KN95 – die chinesische Version derselben Maske – entspricht dem chinesischen Sicherheitsstandard GB2626-2006.

Beide Masken funktionieren jedoch ähnlich. Sie filtern mindestens 95% der Partikel oder Tröpfchen mit einer Breite von 0,3 Mikrometern oder mehr, einschließlich Viren, Rauch und Bakterien. Aufgrund der jüngsten Nachfrage und des Mangels an N95-Masken für medizinisches Personal hat die US-Regierung die Verwendung von KN95 genehmigt.

Kann ich eine P2- oder KN95-Maske kaufen, wenn N95-Masken nicht vorrätig sind?

Ja – aber seien Sie vorsichtig bei Betrug. Die Reaktion auf die COVID-19-Pandemie hat zu Geräteengpässen geführt, insbesondere zu N95-Masken. Skrupellose Verkäufer verkaufen Fälschungen, um von der Situation zu profitieren. 3M, einer der weltweit größten Hersteller von Masken, bietet a Werkzeug, um zu überprüfen, ob ein Produkt echt ist .

Und obwohl die FDA den KN95 ursprünglich von der Liste der zugelassenen Atemschutzgeräte in a Erklärung vom 28. März hat es seitdem zugelassene KN95-Masken die bestimmte Kriterien erfüllen.

Was ist der Unterschied zwischen von NIOSH zugelassenen und von der FDA zugelassenen Gesichtsmasken?

Unterschiede hängen von der Funktion und dem Verwendungszweck ab. Das Nationale Institut für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (NIOSH) testet und zertifiziert Standard-Atemschutzmasken, die am Arbeitsplatz verwendet werden, um das Einatmen von Staub und anderen kleinen Partikeln in der Luft zu verhindern. Im Gegensatz dazu genehmigt die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) als medizinische Geräte sowohl chirurgische Standardmasken als auch chirurgische N95-Atemschutzmasken, die für Beschäftigte im Gesundheitswesen bestimmt sind.

Wie eine N95-Maske aufgebaut ist

N95-Masken bestehen aus mehreren Schichten eines speziellen Vliesstoffs mit einem Filter-Atemschutzgerät (FFP) in der Mitte.

Die beiden äußeren Schichten bestehen aus schmelzgeblasenem Gewebe, das kleine Partikel in der Luft herausfiltert. Schmelzgeblasenes Gewebe wird hergestellt, indem Polypropylen und andere ähnliche Kunststoffe geschmolzen werden und das Material mit einer Maschine zu feinen Strängen herausgezogen wird. Wenn diese Stränge nebeneinander abkühlen, verbinden sie sich zu einer festen Schicht aus schmelzgeblasenem Stoff.

Zwischen diesen beiden Schichten befindet sich eine Schicht aus nicht schmelzender Baumwolle, die Feuchtigkeit aufnimmt, und das FFP-Beatmungsgerät. Die Atemschutzmaske von Masken wie N95, FFP1, FFP2 und FFP3 unterscheidet sie von chirurgischen Einwegmasken, die keine Atemschutzmaske enthalten, den Träger jedoch vor der Ausbreitung von Partikeln in der Luft schützen und Körperflüssigkeiten ausgesetzt sind.

So entfernen Sie Ihre Maske richtig

Waschen Sie zuerst Ihre Hände gründlich, bevor Sie Ihre Maske aufsetzen. Wenn Sie bereit sind, es abzunehmen, berühren Sie nicht die Vorderseite der Maske – sie könnte kontaminiert sein. Entfernen Sie stattdessen die Maske, indem Sie den unteren Gurt über den Hinterkopf ziehen, gefolgt vom oberen Gurt. Entsorgen Sie die Maske und waschen Sie dann Ihre Hände.