All die verschiedenen Arten von Gesichtsmasken und wer sollte sie während der Coronavirus-Pandemie tragen

Mai 7, 2020 0 Von admin
  • Wie das neuartige Coronavirus In den USA verbreitet, empfiehlt die CDC jetzt, dass Menschen in der Öffentlichkeit hausgemachte Gesichtsbedeckungen tragen, um eine Ausbreitung der Infektion auf andere zu vermeiden.
  • Gesundheitsexperten haben vorher gesagt gesunde Menschen sollten keine Masken kaufen da sie nicht viel tun, um dich zu schützen, und wenn du sie kaufst, wird das Angebot für Menschen, die sie brauchen, erschöpft
  • Da das Coronavirus jedoch von scheinbar gesunden Menschen übertragen werden kann, die keine Symptome zeigen, hat sich diese Anleitung geändert.
  • Hier finden Sie eine Aufschlüsselung aller Arten von Gesichtsmasken und wer davon profitieren kann.
  • Weitere Geschichten finden Sie auf der Homepage von Business Insider .

Tu es nicht Masken kaufen . Eine Maske tragen wenn du krank bist . Tragen Sie keine Maske, wenn Sie gesund sind. Tragen Sie a hausgemachte Maske wenn du in der Öffentlichkeit gehst.

Ratschläge, wer Masken tragen soll, und wann und wo die Leute sie anziehen sollten ist in a ausgebrochen Kakophonie verwirrend – und manchmal widersprüchlich – Rat in den letzten Wochen als das neuartige Coronavirus in den USA verbreitet.

Wissenschaftler sind auch immer noch heiß über die effektivsten Wege debattieren für die breite Öffentlichkeit jetzt Masken zu verwenden.

Die Wahrheit ist das Unterschiedliche Masken sind für unterschiedliche Personen geeignet zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlichen Einstellungen zu tragen.

Erstens betonen Gesundheitsexperten dies kranke Menschen, die Masken tragen kann helfen, die Verbreitung ihres Virus auf andere zu begrenzen. Manche Menschen wissen nicht, wann sie krank sind und kann unwissentlich Infektionen auf andere übertragen, wenn sie unterwegs sind. Heimbetreuer von COVID-19-Patienten, die keine Maske tragen können, sollten ebenfalls eine aufsetzen.

Zweitens Gesundheitspersonal, mit dem Kontakt aufgenommen wird kranke Patienten und ihre Viruspartikel den ganzen Tag kann auch von einem gewissen Schutz profitieren.

Allerdings sind nicht alle Masken gleich: Gesichtsmasken wie die N95 helfen Sie dabei, das Gesundheitspersonal vor der Ansteckung mit dem Virus durch Partikel zu schützen, die durch Schleim und Hustenauswurf freigesetzt werden wenn sie in der Nähe von infizierten Personen sind. Teurere Vollmasken sollten Personen vorbehalten sein, die Schwierigkeiten beim Einatmen normaler Masken haben, oder Mitarbeitern des Gesundheitswesens, deren Das Gesichtshaar verhindert, dass eine N95-Maske richtig abdichtet .

Hier ist die Aufschlüsselung, für welche Bedingungen jede Maske entwickelt wurde und wer im Moment wirklich eine tragen muss.

 

Denken Sie daran, dass Sie nur geschützt sind, wenn Sie Ihre Maske richtig tragen. Stellen Sie daher sicher, dass sie fest sitzt, und nehmen Sie sie vorsichtig ab. Vermeiden Sie immer den Kontakt mit Augen, Nase und Mund, während Sie eine Maske abnehmen. Waschen Sie Ihre Hände sofort danach.

Das “N” in einem N95 steht für “nicht ölbeständig” und das 95 bedeutet, dass der Filter während des “Worst-Case” -Tests 95% der am stärksten eindringenden Partikel in der Luft (bis zu 0,3 Mikrometer) erfassen konnte.

Eine “P” -Maske ist im Gegensatz dazu “ölbeständig”, aber das ist eine Art Overkill für ein Virus, das am häufigsten durch Husten und engen Kontakt zwischen Menschen übertragen wird. P100-Masken filtern mindestens 99,97% der Partikel in der Luft heraus, während chirurgische Papiermasken aufgrund ihres locker sitzenden Designs nicht annähernd das gleiche Schutzniveau wie N95s oder P100s garantieren.

“Während eine chirurgische Maske Spritzer und Tröpfchen mit großen Partikeln wirksam blockieren kann, filtert oder blockiert eine Gesichtsmaske von Natur aus keine sehr kleinen Partikel in der Luft, die durch Husten, Niesen oder bestimmte medizinische Verfahren übertragen werden können.” das US Food and Drug Administration sagt auf ihrer Website .

Der Maskenhersteller 3M warnt ebenfalls: “Egal wie gut ein Atemschutzgerät im Gesicht abdichtet und wie effizient das Filtermedium ist … kein Atemschutzgerät wird die Exposition vollständig beseitigen.”

Die meisten Menschen wissen nicht, wie man eine Maske richtig trägt. Eine in New Orleans nach dem Hurrikan Katrina durchgeführte Studie ergab, dass weniger als jeder vierte N95-Träger (24%) seine Maske korrekt verwendete.

“Häufige Fehler waren, dass der (Metall-) Clip nicht gegen die Gesichtskonturen des Benutzers gedrückt oder festgezogen wurde, die Gurte falsch platziert wurden und das Atemschutzgerät auf den Kopf gestellt wurde”, so der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten .

Hände waschen , einen sicheren Abstand zu kranken Menschen halten (zumindest sechs Fuß zwischen dir und ihnen ), und vermeiden Sie es, Ihr Gesicht zu berühren, wenn Ihre Hände schmutzig sind effektivste Maßnahmen für die breite Öffentlichkeit zur Vermeidung von COVID-19-Verträgen , eine Krankheit, die ist verbreiten sich hauptsächlich durch Atemtröpfchen wenn sie gehustet, ausgeatmet und von infizierten Personen ausgespuckt werden.

Aktualisieren : Diese Geschichte wurde ursprünglich am 11. März 2020 veröffentlicht. Sie wurde aktualisiert, um neue Richtlinien zum Tragen von Masken widerzuspiegeln.

Haben Sie eine persönliche Erfahrung mit dem Coronavirus, den Sie teilen möchten? Oder ein Tipp, wie Ihre Stadt oder Gemeinde mit der Pandemie umgeht? Bitte mailen covidtips@businessinsider.com und erzähl uns deine Geschichte.

Hol dir das neuste Analyse der geschäftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen von Coronaviren von Business Insider Intelligence über die Auswirkungen von COVID-19 auf die Industrie.