Gesichtsmasken Kaufen

Was Sie wissen müssen, wenn Sie eine Gesichtsmaske in Betracht ziehen, so Experten

Sollten wir alle Masken tragen? Diese Frage ist in aller Munde angesichts der COVID-19-Pandemie, die nach Angaben der Johns Hopkins University am Montag mindestens 337.900 Menschen in den USA infiziert hat.

In einem Pressekonferenz am Freitag Präsident Donald Trump sagte, dass die Zentren für Krankheitskontrolle jetzt das Tragen von Gesichtsbedeckungen aus Stoff empfehlen. Aber er fügte hinzu, dass er nicht glaubt, dass er einen benutzen wird.

“Ich möchte einfach keinen selbst tragen, das ist eine Empfehlung”, sagte Präsident Trump. „Irgendwie sitze ich im Oval Office hinter diesem wunderschönen Resolute Desk, dem großen Resolute Desk, und trage eine Gesichtsmaske, wenn ich Präsidenten, Diktatoren, Könige, Königinnen grüße. Ich weiß nicht, ich sehe es nicht für mich. ”

Die neuen Richtlinien besagen, dass Menschen laut CDC “Gesichtsbedeckungen aus Stoff tragen sollten, keine chirurgischen Masken oder N95-Atemschutzmasken”, “in öffentlichen Einrichtungen, in denen andere soziale Distanzierungsmaßnahmen schwer aufrechtzuerhalten sind” Webseite .

Immernoch Weltgesundheitsorganisation sagt, dass chirurgische Masken nur von Mitarbeitern des Gesundheitswesens, infizierten Personen oder Personen getragen werden sollten, die sich um jemanden kümmern, der infiziert ist.

Das Grund für die Änderung in der Empfehlung bei der CDC und unter Experten hat damit zu tun neue Forschung das zeigt, wie sich die Krankheit ausbreitet.

Experten zufolge sollten Sie Folgendes über Masken wissen.

Was Masken für die Öffentlichkeit tun können und was nicht

Es wird angenommen, dass sich COVID-19 durch Atemtröpfchen ausbreitet, wenn eine infizierte Person hustet oder niest oder wenn sie mit einer infizierten Oberfläche in Kontakt kommt und dann Augen, Nase oder Mund berührt.

Es gibt Hinweise darauf, dass COVID-19 unter „sehr spezifischen Umständen und Einstellungen“ auch durch viel kleinere Tröpfchen in der Luft übertragen werden kann, z. B. durch „Aerosolisierung“ von medizinischen Verfahren, die die Person zum Husten oder Spucken bringen, wie z. B. Absaugen oder Intubation die WHO .

In einem Brief an das Weiße Haus sagte Harvey Fineberg, Vorsitzender des Ständigen Ausschusses der Nationalen Akademie der Wissenschaften für neu auftretende Infektionskrankheiten und Gesundheitsbedrohungen des 21. Jahrhunderts, dass aerosolisierte Tröpfchen durch einfaches Sprechen oder Atmen erzeugt werden können. CNN berichtete Donnerstag. “Derzeit verfügbare Forschungsergebnisse stützen die Möglichkeit, dass [Coronavirus] über Bioaerosole verbreitet werden könnte, die direkt durch das Ausatmen der Patienten erzeugt werden”, schrieb er.

Bei Masken ist diese Unterscheidung zwischen Tröpfchen und Aerosolisierung wichtig, da chirurgische Masken und hausgemachte Masken die Übertragung in der Luft nicht verhindern können, während N95-Atemschutzgeräte dies können.

Chirurgische Masken

Chirurgische Masken sind locker sitzende Einwegmasken, die sich um die Ohren legen und Nase und Mund bedecken. Da sie nicht an den Seiten angebracht sind, bieten sie laut Food and Drug Administration .

Chirurgische Masken verhindern jedoch die Ausbreitung größerer Tröpfchen, Spritzer, Speichel und Atemsekrete.

Mit anderen Worten, das Tragen einer chirurgischen Maske kann eine bestimmte Person nicht unbedingt daran hindern, sich mit Coronavirus zu infizieren, aber es könnte helfen, Menschen daran zu hindern, es zu verbreiten. Dies ist wichtig, da infizierte Personen das Virus Tage vor Auftreten der Symptome verbreiten können und einige niemals Symptome bekommen.

Das Problem ist, dass in Amerika ein Mangel an chirurgischen Masken besteht. Daher betonen Organisationen des öffentlichen Gesundheitswesens, dass Masken in medizinischer Qualität für Gesundheitsdienstleister, kranke Menschen oder diejenigen, die sich um jemanden kümmern, der krank ist, aufbewahrt werden sollten.

N95 Atemschutzmasken

N95-Atemschutzgeräte sind eine andere Geschichte – sie sind schützender, weil sie bei sachgemäßer Verwendung eng anliegen und Partikel aus der Luft herausfiltern. Laut CDC werden diese Atemschutzgeräte jedoch nicht außerhalb des Gesundheitswesens verwendet oder benötigt.

Und natürlich gibt es auch einen Mangel an N95-Masken.

“N95-Masken sind für die Gesundheitsdienstleister in den Schützengräben von entscheidender Bedeutung”, erklärt Peter Gulick, Associate Professor für Medizin am College of Osteopathic Medicine der Michigan State University CNBC machen es . “Sie können keine chirurgischen Masken oder provisorische Masken verwenden.” Aufgrund des N95-Mangels hat die CDC den Mitarbeitern des Gesundheitswesens jedoch gestattet, chirurgische Masken zu verwenden und die N95 für bestimmte Situationen wie Aerosolisierungsverfahren, einschließlich Intubation oder Absaugen, aufzubewahren.

“Wir versuchen wirklich, [N95-Masken für Beschäftigte im Gesundheitswesen] um jeden Preis zu erhalten”, sagt Gulick.

Hausgemachte Masken

Wenn Mitarbeiter des Gesundheitswesens alle chirurgischen und N95-Masken benötigen, bleiben Stoffbezüge aus Stoff oder Schals übrig.

Der US-Generalchirurg Jerome Adams sagte in a Video für die CDC dass Sie ein gefaltetes T-Shirt, ein Handtuch, einen Schal oder ein Kopftuch verwenden können, um eine Stoff-Gesichtsbedeckung herzustellen.

Während chirurgische Masken nach einem bestimmten Standard hergestellt werden müssen, gibt es keine offiziellen Richtlinien, um die Qualitätskontrolle bei der Herstellung Ihrer eigenen Masken sicherzustellen, sagt Gulick. Abhängig von der Art des verwendeten Stoffes und der Passform Bei der Maske kann es große Unterschiede geben, was eine selbstgemachte Maske kann und was nicht.

Bestenfalls: “Wenn Sie einen Schal um Ihr Gesicht oder eine andere selbstgemachte Maske tragen, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Sekrete darin enthalten sind, anstatt sich auf die Umwelt auszudehnen”, so Angela Hewlett von der Infectious Diseases Society of Amerika sagte CNBC Mittwoch .

Das Aufsetzen einer selbstgemachten Maske, wenn Sie gesund sind, könnte Sie auch davon abhalten, Ihr Gesicht zu berühren, sagte David Price, Direktor für Lungenkritik am Weill-Cornell Medical Center in New York City, in einer aufgezeichneten Informationssitzung über COVID-19. (Andere Strategien zu Hör auf, dein Gesicht zu berühren Dazu gehört, sich mit zappeligen Spielzeugen abzulenken und das Denken von „Fass dein Gesicht nicht an“ zu „Ich werde mir heute bewusster, mein Gesicht zu berühren“ zu ändern.

Die Verwendung hausgemachter Masken macht auch zuverlässigere medizinische Masken für Gesundheitsdienstleister frei, sagte Price.