Braut Gesichtsmasken

Juli 17, 2020 0 Von admin

Brautgesichts masken ein neuer Hochzeitsaccessoire-Trend in der COVID-19-Pandemie

Zu den Brautaccessoires gehören normalerweise der perfekte Schleier, die perfekten Schuhe und der perfekte Schmuck. Im Jahr 2020 gibt es noch etwas anderes: die perfekte Gesichtsmaske.

Brautboutiquen stellen jetzt Gesichtsmasken her, die in Qualität, Detail und Eleganz mit Brautkleidern mithalten können.

“Die Leute sehen gerne hübsch aus, wenn sie heiraten”, sagt Riva Kalasho, die Besitzerin der Lace Boutique in Troy. Aus diesem Grund hat sie die medizinische Notwendigkeit einer Maske zu einer unterhaltsamen Gelegenheit für Accessoires gemacht. Kalasho verkauft eine Vielzahl von Masken im Preisbereich von 9 bis 22 US-Dollar.

„Wir haben verschiedene Spitzenstoffe, verschiedene Blumenstoffe und dann können Swarovski-Kristalle hinzugefügt werden“, sagt sie.

In der Lace Boutique in Troy ist eine große Auswahl an Braut- und Erstkommunionsmasken erhältlich. Foto von Riva Kalasho

Die Basis der Maske ist eine weiche Baumwolle, die üblicherweise in Babykleidung verwendet wird, und Bräute können sie auch mit Perlen oder Applikationen anpassen.

Während einige Paare beschlossen haben, ihre Hochzeiten bis nach der Pandemie zu verschieben, sagt Kalasho: „Viele Menschen haben ihre Hochzeiten im Juli und August fortgesetzt – sie sind nur viel kleiner.“

Sie sagt, dass viele Kirchen das Tragen von Masken während Zeremonien verlangen, einschließlich Hochzeiten und Erstkommunionen. Deshalb wollte sie Bräuten die Möglichkeit geben, ihre Masken mit der gleichen Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu stilisieren, die sie jedem anderen Hochzeitsdetail widmen.

Julie Joyner von Jules Joyner Designs hatte eine ähnliche Idee.

“Meine Welt hier ist Hochzeiten”, sagt sie über ihre Brautboutique in St. Clair Shores. Seide und Spitze waren natürlich einige der ersten Materialien, nach denen sie griff, als sie anfing, Masken zu nähen.

Eine Auswahl an Braut- und Erstkommunionsmasken von Lace Boutique in Troy. Foto von Riva Kalasho.

Dann, nachdem die Nachfrage in die Höhe geschossen war, beschloss Joyner, kreativer zu werden. Sie fügte Glanz und Kristalle hinzu. Sie sagt, sie möchte immer, dass ihre Masken „ein cooles Element“ haben. Das Herzstück ihrer Maskensammlung ist zweifellos ein Paar, das sie für Braut und Bräutigam entworfen hat, um sie an ihrem Hochzeitstag zu tragen.

“Das Set für Braut und Bräutigam war riesig”, sagt sie.

Die Brautmaske wird hinten mit einem Tüllschleier gebunden, und die Bräutigammaske ähnelt einer kleinen Smokingfront. Das Set wird für 60 US-Dollar verkauft.

“Sie waren lustige Geschenke für Mütter und Omas und solche, die sie den Paaren geben konnten – auch wenn es sich nur um ein Foto handelt”, sagt Joyner.

Während die Hochzeitssaison vorsichtig wieder in vollem Gange ist, wächst die Nachfrage nach eleganten Brautmasken. Luxe Bridal Rack in Birmingham hat eine hauseigene Designermaske für unsere Bräute, sagt Besitzerin Maria Rubino.

Die Brautdesignerin Katerina Bocci zeigt auf ihren Instagram- und Facebook-Feeds eine zarte Spitzenmaske. Foto von Katerina Bocci

Eine andere Couture-Brautdesignerin mit einem Studio in Birmingham, Katerina Bocci, präsentierte auf ihrem Instagram und eine zarte Spitzenmaske Facebook Konten. „Wir haben ungefähr 5.000 Baumwollmasken hergestellt, die wir in Michigan verteilt haben. Zu diesem Zeitpunkt haben wir beschlossen, die wunderschönen Brautmasken zu kreieren “, sagt Lela Bocci, Katerinas Tochter.

Tatsächlich nehmen viele Bräute diesen seltsamen und historischen Moment voll und ganz an. Einige Paare möchten bei ihren Hochzeiten keine Masken tragen, aber diejenigen, die dies tun, sind ein Symbol für Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit in einem von Not geprägten Jahr.

“Bei Krankheit und Gesundheit”, proklamieren die traditionellen Eheversprechen, und im Jahr 2020 fühlt sich eine Brautgesichtsmaske wirklich wie die physische Manifestation dieses Versprechens an.

Referenz:

  1. https://www.theoaklandpress.com/entertainment/bridal-face-masks-a-new-wedding-accessory-trend-in-covid-19-pandemic/article_63ba5a60-b184-11ea-9317-9f9c14b68c90.html